Wir im El Paraiso Verde sind politisch unabhängig und wollen mit keiner Partei, Religion oder Weltanschauung in Zusammenhang gebracht werden.

Ibiza Gate in Österreich war nicht nur eine Katastrophe für die FPÖ, es war eine viel größere Katastrophe…..

Es ist bedauerlich, dass der Vizekanzler und Chef der zweitgrößten Partei Österreichs sich im Suff zu solchen Äußerungen hinreißen lässt. Man kann über das Verhalten von H.C. Strache nur den Kopf schütteln. Der Rücktritt war unvermeidlich, richtig und konsequent.

Umso bedauerlicher ist es, dass es keinen Aufschrei in der österreichischen Bevölkerung gab.

Hier wird unter Verletzung von verfassungsmäßig garantierten Persönlichkeitsrechten, sowie dem Recht auf die eigene Privatsphäre und unter Verwendung von agents provocateurs (Agenten, deren Aufgabe es ist Menschen zu ungesetzlichen Handlungen zu verleiten) jemand unter Alkoholeinfluss gesetzt und dann wird ein illegal angefertigtes Video auch noch von Massenmedien veröffentlicht UND es wird politisches Kapital daraus geschlagen!

Sowohl agents provocateurs sowie die Verwendung oder Veröffentlichung von Aufnahmen von privaten Gesprächen sind in fast allen Staaten der „zivilisierten Welt“ verboten.

Selbst wenn derselbe Vorfall mit einem grünen, roten, linken oder konservativen Politiker als Opfer / Täter passiert wäre, wäre unsere Entrüstung genauso groß. Es geht NICHT um Strache oder die FPÖ, es geht um EURE FREIHEIT!

Die Art, wie diese Intrige fein gesponnen wurde und wie sie von einer außerhalb Österreichs steuernden Macht gegen das Land verwendet wurde, bedeutet Krieg mit modernen Methoden.

Die Vorgehensweise und der Mangel an Entrüstung über diese von gesteuerten Massenmedien losgetretene Kampagne ist der Anfang vom Ende unserer Persönlichkeitsrechte, unserer Privatsphäre, unserer Menschenrechte.

Wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass unser gesamtes Privatleben ungestraft von anderen mit dem Handy aufgenommen werden kann und dass solche Aufnahmen zur Volksbelustigung oder für politische und finanzielle Zwecke ungestraft veröffentlicht und genutzt werden. Big brother is watching you – all the time….

Ganz Österreich hätte aufstehen und diesen massiven Rechtsbruch anprangern müssen. Allen voran der Bundeskanzler. Verfassungsjuristen sollten prüfen, ob er sich mit seiner Haltung zu Ibiza Gate mitschuldig gemacht hat, weil er eine strafbare Handlung von anderen zu seinem Vorteil ausnutzt.

Schade. Viele – auch unsere – Hoffnungen in den jungen Mann mit dem „Lieblings-Schwiegersohn-Image“ wurden mit Ibiza Gate zu Grabe getragen.

Es könnte auch sein, dass die One-World Strategen das einzige, Deutsch-sprachige Bollwerk gegen unkontrollierte Masseneinwanderung gesprengt haben. Die Grenzen wären damit offen.

„Wenn in einem Land aus rechtswidrigen Handlungen politisches Kapital geschlagen werden kann, ist dieser als  Rechtsstaat auf „Dschungel-Camp“ Niveau abgesunken“.  

(Dr. Erwin Annau)

Die Europawahl ist geschlagen und – Europa ist geschlagen.

Wenn ein Volk nicht mehr aufsteht um sich gegen seine konsequente Auslöschung zu wehren, wird es – wie viele Völker in der Geschichte – sang und klanglos von der Bühne Erde verschwinden. Ohne Applaus, höchstens mit schlechter Nachrede.

Das erleben wir in Europa.

Das Entsetzlichste an der Europawahl ist die stärkste Partei mit 38,6 Prozent der Bevölkerung, mehr als 50% stärker als die zweitstärkste Partei (EVP-Christdemokraten) mit 24%:

Diese Partei hat auch gewählt: Den Untergang Europas.

Wie heißt diese Partei?          ENWP

Die EUROPÄISCHE NICHT- WÄHLER Partei

Dr. Erwin Annau