Erwin Annau Tagebuch: Mein Leben in Paraguay, 7.8.2017

Das Tagebuch von Erwin Annau

Besuch eines Investors, der ab Mittwoch an der Investorenreise August 1 teilnehmen wird. Wir überzeugen uns vom Fortschritt der Bauarbeiten und besuchen den Fluss Pirapo.

Der Fluss hat mäßige Wasserführung, die Entwässerungsgräben sind trocken, so wie das ganze Land, 6 Meter über dem Fluss.

An der kleinen, blauen Plastiktüte (rechts unterhalb der Mitte) sieht man den höchsten Hochwasserstand der Geschichte, Auch hier war das Wasser noch 2 Meter unterhalb des Niveaus unseres Grundstücks.

Der 100KVA Trafo wird nochmals überprüft: Ja er liefert genug „Saft für Pira Tava.

Abends Baubesprechung im Cafe Velasquez in Villarrica. Eine nette Vorlage für eines unserer Cafés? Allerdings mit gesunden Kuchen, Keks und einer gesunden, leckeren Eiscreme könnte man sich so etwas auch im El Pariso Verde vorstellen.